Nach Oben
Und weiter geht es mit unserer Serie rund um interessante Frauen, die schon lange begeisterte MORE & MORE Kundinnen sind. Dürfen wir vorstellen? Katrin Nagelmüller, Stylistin aus München. Was liebst Du an Deinem Beruf besonders? Jeder Job ist anders und neu, ich reise viel, lerne bei jedem Auftrag viele interessante Menschen kennen. So viel Abwechslung bieten nicht viele Berufe und ich liebe das sehr, auch wenn es natürlich auch mal mit Stress verbunden ist. Außerdem dreht sich in meinem Job alles um Mode und Schönheit - welcher Frau würde das nicht gefallen? Du hast auch schon für MORE & MORE gearbeitet. Was unterscheidet uns Deiner Meinung nach von anderen Modemarken? Als Kundin bekommt man in den zahlreichen Stores und Onlineshops inzwischen alles und nichts im Überfluss. Da wünscht man sich eine Modemarke, die einem die ganze Sucherei erspart und die wie ein persönlicher Stylist funktioniert. Als würde jemand jeden Monat für mich eine tolle Vorauswahl treffen: Gute Basics, all
Diese Farben - wie ein erfrischender Sprung ins Meer, wenn einem im Hochsommer so richtig heiß ist! Die Mischung aus hellen Blau- und Grüntönen macht den besonderen Reiz aus und sorgt auch gleich für ein bisschen Urlaubsstimmung, schließlich sind Lieblingsteile in diesen Ozean-Farben genau das Richtige für ein Selfie unter Palmen.
Foto by S. Thomas/pixelio.de
Foto by Margot Völtz/pixelio.de
Als neue Hosenform liegt die Paperbag Hose voll im Trend. Sie wird an der Taille mit einem Gürtel zusammengehalten, der Bund steht dabei ein wenig ab und erinnert eine zusammengeknüllte Papiertüte, daher der Name dieser Hosenform. Das Oberteil dazu sollte unbedingt kürzer sein oder in die Hose gesteckt werden - schließlich betont dieser neue Hosentrend die Taille!
Oft geistern in der Modewelt hippe Begriffe herum, aber es weiß keiner so recht, wo die Bezeichnung eigentlich her kommt. Galonstreifen? Vorher noch nie gehört, und plötzlich sind Hosen mit Galonstreifen ein absoluter Trend. Also: Galon kommt aus dem Französischen und bedeutet Borte oder Litze. Der Galonstreifen war ursprünglich der meist aus Seide bestehende Zierstreifen auf der Außennaht einer Smoking- oder Uniformhose. Aktuell im Trend ist der Galon in Form von Rallyestreifen an Sporthosen, aber auch
Weiß getünchte Häuser an steil aufragenden Vulkanhängen und die leuchtenden Farben von Meer und Natur Griechenlands - Santorin ist selbst unter den schönsten Inseln etwas Besonderes. Mit ein paar anderen Inseln bildet sie die Caldera eines Vulkanes, der zuletzt vor nahezu 4000 Jahren ausgebrochen ist. Steil bergauf geht es darum für alle, die dieses Insel-Juwel besuchen wollen. Der Blick hinunter ist dann atemberaubend und an jeder Ecke der Insel warten die malerischsten Foto-Motive. Auch Bloggerin thego
Pic by schwizer/pixelio.de
pic by lunad/pixelio.de