Nach Oben
Für viele aus dem Süden Deutschlands ist er so etwas wie ein zweites Wohnzimmer, aber auch international hat er sich zum begehrten Reiseziel gemausert: Der Gardasee. Dolce vita mit Wein und gutem Essen, aber auch Freizeitspaß für Familien mit Wasser- und Freizeitparks, Shopping in Verona und Unterkünfte vom preisgekrönten Campingplatz bis zum Luxushotel – die norditalienische Region bietet für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas. Ideal für verschiedenste Tagesausflüge und Aktivitäten liegt der malerische Ort Bardolino, so manchem sicherlich bekannt durch den gleichnamigen dort produzierten Rotwein. Wer hier erstklassig urlauben möchte bucht sich im bekannten Hotel 4 Sterne Superior Hotel und Spa Aqualux ein und geniesst das süße Leben mit acht Thermalwasserpools, einem 6000 qm großen Garten mit Wasserspielen und Ruheoasen, zwei Gourmet-Restaurants und einem wunderschönen Wellnessbereich. Wir verlosen 3 Übernachtungen für 2 Personen inkl. Halbpension im Hotel und Spa Aqualux in
Das Wort ist eine Mischung aus dem englischen athletic und leisure und bezeichnet einen der wichtigsten Modetrends der 2010er Jahre. Dieser „athletische Freizeitlook“ reicht von Turnschuhen bis zu Yogahose und Sweatshirt bis hin zum kompletten Sport-Oufit und ist inzwischen vollkommen alltagstauglich geworden. Dabei werden auch einzelne sportliche Teile mit Kleidungsstücken anderen Stils gemixt.
Und weiter geht es mit unserer Serie rund um interessante Frauen, die schon lange begeisterte MORE & MORE Kundinnen sind. Dürfen wir vorstellen? Katrin Nagelmüller, Stylistin aus München. Was liebst Du an Deinem Beruf besonders? Jeder Job ist anders und neu, ich reise viel, lerne bei jedem Auftrag viele interessante Menschen kennen. So viel Abwechslung bieten nicht viele Berufe und ich liebe das sehr, auch wenn es natürlich auch mal mit Stress verbunden ist. Außerdem dreht sich in meinem Job alles um Mode und Schönhe
Als neue Hosenform liegt die Paperbag Hose voll im Trend. Sie wird an der Taille mit einem Gürtel zusammengehalten, der Bund steht dabei ein wenig ab und erinnert eine zusammengeknüllte Papiertüte, daher der Name dieser Hosenform. Das Oberteil dazu sollte unbedingt kürzer sein oder in die Hose gesteckt werden - schließlich betont dieser neue Hosentrend die Taille!
Oft geistern in der Modewelt hippe Begriffe herum, aber es weiß keiner so recht, wo die Bezeichnung eigentlich her kommt. Galonstreifen? Vorher noch nie gehört, und plötzlich sind Hosen mit Galonstreifen ein absoluter Trend. Also: Galon kommt aus dem Französischen und bedeutet Borte oder Litze. Der Galonstreifen war ursprünglich der meist aus Seide bestehende Zierstreifen auf der Außennaht einer Smoking- oder Uniformhose. Aktuell im Trend ist der Galon in Form von Rallyestreifen an Sporthosen, aber auch